Wer kennt sie nicht? Feuerwehrleute!
Lassen sich zu den unmöglichsten Tages- und
Nachtzeiten mit Sirenen oder sogenannten "Piepsern"
aus den unmöglichsten Situationen heraus alarmieren
um Menschen oder Tiere zu retten bzw. aus Notlagen
zu befreien, oder um 
Sachwerte zu sichern oder zu schützen.
Und dann behaupten diese Menschen
auch noch, solche Dinge würden ihnen
Spaß machen. Wirklich - ein komischer
Haufen.
Wie schlimm muss es erst werden, wenn
solche Typen anfangen zu träumen oder
noch viel schlimmer - sie fangen an zu
spinnen.
Eine solche "Spinnerei" in der Verbindung
mit der Einweihung eines
Feuerwehrgerätehauses unter kräftiger
Unterstützung unserer Partnerfeuerwehr
aus dem schwäbischen Balingen - Weilstetten führte 1989 zum Bau
eines "Etwas anderen Fahrzeuges", nämlich dem Bau eines
"Fünfertandems".
Und nach unzähligen Trainingsrunden in den Eifelbergen wurden
wir am 07.06.1990 vom Bürgermeister der Stadt Monschau mit den
besten Wünschen auf die erste Tour zum Bodensee geschickt.
Und es sollten noch viele Touren folgen.
Tour Juni 2010
04.06. bis 11.06.2010  647km
Mützenich
Heinsberg
Wülfrath
Westönnen
Willebadessen
Katlenburg Lindau
Sangershausen
Leipzig
 
12.06.2010
28. Deutscher Feuerwehrtag
Leipzig
 
Freiwillige Feuerwehr Monschau Löschgruppe Mützenich